+49 3941 30 99 733

 

Schlafzimmer

Badezimmer

Haustiere

Infos zum Haus
Wohnbereich
Küche
Wellnessurlaub
Außenbereich
Sonstiges

AGB Ferienhaus Klosterküche

Bei der Buchung des Ferienhauses/der Ferienwohnung gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Premium Unterkunft sowie die nachfolgenden Bedingungen des Anbieters.


Allgemeine Vertragsbedingungen
Ferienhaus Klosterküche, Ferienhaus Marienkloster und Ferienwohnung Kaiserhof

1. Das Mietverhältnis gilt nur für die angegebene Zeit und die angemeldete Personenzahl gemäß der zugesagten Bestätigung im Mietvertrag. 


2. Der Gastaufnahmevertrag gilt als abgeschlossen, wenn die Anzahlung in Höhe von 20% des Übernachtungspreises fristgerecht geleistet wird. Für die Bestätigung der Annahme des Gastaufnahmevertrages ist sowohl die mündliche als auch die schriftliche Form bindend.

3. Die Schlüsselübergabe erfolgt am Anreisetag ab 15.00 Uhr direkt vor Ort oder nach Absprache. Im Fall einer Anreise nach 18.00 Uhr bitte ich um rechtzeitige Information. Die Reservierung wird bis 13.00 Uhr des auf den Mietbeginn folgenden Tages aufrecht gehalten. Danach entfällt die Verpflichtung zur Reservierung.

4. Am Abreisetag kann das Ferienhaus/ Ferienwohnung bis 10.00 Uhr genutzt werden. Für beschädigte, verlorengegangene und nicht ordnungsgemäß in der Wohnung hinterlassene Schlüssel haftet der Mieter.
Beim Verlassen des Mietobjektes ist der Mieter verpflichtet, die Mülleimer zu leeren, Glas und Flaschen oder ähnliches zu entsorgen, benutzte Küchengeräte, Kamin und Grill gereinigt und das Geschirr gewaschen in die Schränke zu sortieren, alle Fenster zu schließen und die Wohnung in einem geordneten, besenreinen Zustand zu übergeben.

5. Aus Gründen des Brandschutzes bitten wir darum, den offenen Kamin in der Klosterküche am Abreisetag nicht mehr zu benutzen. 


6. Eine Fremd- oder Weitervermietung der Wohnung wird hiermit untersagt. Eine Überschreitung der angemeldeten Personenzahl ist nur mit Zustimmung der Vermieterin erlaubt und muss vor Reiseantritt abgestimmt werden. Dafür fallen zusätzliche Gebühren an. 


7. Während der Mietzeit entstandene Schäden oder Fehlbestände am Inventar und Mobiliar sind durch den Mieter ohne Verschuldungsnachweis zum Selbstkostenpreis zu ersetzen. Bei schweren Zerstörungen bis hin zur Unbewohnbarkeit des Mietobjektes, die nicht bis zur Anreise nachfolgender Gäste behoben werden können, übernimmt der für die Schäden verantwortliche Mieter zudem die Kosten für den Nutzungsausfall und die Rückerstattung des Reisepreises für nachfolgende Urlaubsgäste im betreffenden Mietobjekt.

8. Wird das Mietobjekt nicht im vertragsgemäßen Zustand angetroffen oder treten Umstände ein, die die Vermieterin zu verantworten hat, muss der Mieter die Beanstandung unverzüglich, spätestens jedoch am ersten Tag nach seiner Anreise bei der Vermieterin anzeigen. Spätere Beanstandungen können nicht berücksichtigt werden. Die Vermieterin haftet im Rahmen Ihrer Sorgfaltspflicht für die ordentliche und vertragsgerechte Bereitstellung des Mietobjektes. Sie haftet nicht für eventuelle Auswirkungen von Straßenbauarbeiten und extremen Wetterbedingungen. 


9. Stornierungsbedingungen:

Stornierungen bis 32 Tage vor Anreise sind kostenfrei.
Stornierungen ab dem 31. Tag vor Anreise: 50% des Gesamtbetrages werden fällig, sofern das Haus/die Wohnung nicht neu vermietet werden kann

Stornierungen bis zum 7. Tag vor Anreise und danach: 90% des Gesamtbetrages werden fällig, sofern das Haus/die Wohnung nicht neu vermietet werden kann

Bei Stornierungen wird in jedem Fall eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 30,00 Euro fällig, die von dem erstattungsfähigen Betrag abgezogen wird. 


10. Das Rauchen in den Mietobjekten ist ausdrücklich nicht gestattet. 


11. Das Mitbringen von Haustieren muss vorab mit der Vermieterin abgestimmt werden. 
Die Gebühr pro Haustier für den zusätzlichen Reinigungsaufwand beträgt 10,-€ pro Nacht, jedoch maximal 30,- € pro Aufenthalt. Sollten durch Haustiere Beschädigungen im Mietobjekt auftreten, sind diese unverzüglich zu melden. Werden nach Abreise Beschädigungen am Inventar festgestellt, trägt in jedem Fall der Mieter die Kosten für die fachgerechte Reparatur.

12. Änderungen von Leistungen und Preisen gegenüber den Angaben in den Prospekten sind durch den Vermieter jederzeit möglich.

13. Kurtaxe


Der Vermieter ist laut Satzung der Stadt Quedlinburg verpflichtet das Inkasso im Auftrag zu übernehmen. Der Kurtaxe-Betrag wird bei Anreise der Gäste (Schlüsselübergabe) in bar kassiert. Die Gastkarte erhalten die Gäste direkt vom Vermieter. Diese berechtigt zu diversen Ermäßigungen bei Stadtführungen, dem Besuch der städtischen Museen und der kostenlosen Nutzung von Bussen im Regionalverkehr. 
Folgende Kurtaxe ist zu entrichten: 
Erwachsene 2.50 Euro/Nacht
Kinder ab 6 bis 17 Jahre 1,25 Euro/Nacht
Kinder bis 6 Jahre sind von der Kurtaxe befreit
. Schwerbeschädigte ab 50% dauerhaftem Schaden erhalten 20% Ermäßigung. (Stand 1.7.2020, Änderungen möglich)

14. Als Gerichtsstand wird Quedlinburg vereinbart. 


15. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein, hat dies nicht die Unwirksamkeit des ganzen Vertrages zur Folge. Rechtswirksame Erklärungen können nur von Frau Ina Lehmann abgegeben werden. 
Ich wünsche Ihnen schon jetzt einen angenehmen Aufenthalt in Ihrem Mietobjekt und stehe Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

Ina Lehmann